Patentreffen 2014

 

Einladung zum Patentreffen

Auch in diesem Jahr veranstaltet Mariphil wieder ein Patentreffen.

Wann?
am Samstag, den 14.06.2014

Wo?
Mittlere Str. 26
72488 Sigmaringen–Gutenstein

Bei Kaffee und Kuchen gibt es die Möglichkeit, Fragen zu beantworten und sich gegenseitig austauschen. Interessant ist dabei das gegenseitige kennenlernen der Menschen, die Patenkinder auf den Philippinen unterstützen. Sehr interessant ist auch die Möglichkeit des Erfahrungsaustausches von Menschen, die bereits selbst das Projektgebiet auf Mindanao besucht haben und die Verhältnisse vor Ort persönlich kennenlernen durften.

Ab 14 Uhr gibt es im Garten der Familie Riester, Kaffee und Kuchen. Abends wird lecker gegrillt.

Für unsere Planung wäre es super, wenn Sie uns mitteilen, mit wieviel Personen Sie teilnehmen werden. Falls Sie uns mit einem Kuchen, Salat oder Getränken unterstützen möchten, nehmen wir das gerne an - eine kurze Info hierzu hilft, damit wir ein bißchen Vielfalt bei den kulinarischen Genüssen haben.

Kontakt:  vorstand@mariphil.com  oder Fon 0152 06653855.

Wie immer gilt:
Zur Finanzierung des Patentreffens kann jeder einen freiwilligen Beitrag leisten. Spendengelder werden nicht dafür verwendet.

Wir freuen uns auf interessante Gespräche mit Ihnen. Der deutsche Vorstand und Nadja Glöckler (aus dem Leitungsteam Kinderdorf) beantworten Ihre Fragen gerne.

Ein Päckchen für Ihr Patenkind 

Auch in diesem Jahr geben wir wieder allen Paten die Möglichkeit, ihren Patenkindern ein Paket per Seekiste zu schicken.

Falls Sie Ihrem Patenkind ein paar Kleinigkeiten zukommen lassen möchten, packen Sie diese in einen Schuhkarton (hat eine ideale Größe!), versehen diesen mit Absender, Empfänger und Inhalt (wichtig für den Zoll!) und geben das Päckchen am Patentreffen ab. Dann bitte noch den Unkostenbeitrag überweisen und los gehts. Wir versenden die Schuhkartons dann in Seekisten. Für die Patenkinder ist ein Geschenk aus Europa immer ein Ereignis.

Wer kein eigenes Patenkind hat, kann auch einfach ein Paket für die Kinder im Kinderdorf packen.