Patentreffen 2017

Auch in diesem Jahr veranstaltet Mariphil wieder ein Patentreffen.
 

Wann?
am Samstag, den 01.07.2017

Beginn?
ab 14 Uhr

Wo?
Mittlere Str. 26
72488 Sigmaringen–Gutenstein

Bei Kaffee und Kuchen gibt es die Möglichkeit, Fragen zu beantworten und sich gegenseitig austauschen. Interessant ist dabei das gegenseitige kennenlernen der Menschen, die Patenkinder auf den Philippinen unterstützen. Sehr interessant ist auch die Möglichkeit des Erfahrungsaustausches von Menschen, die bereits selbst das Projektgebiet auf Mindanao besucht haben und die Verhältnisse vor Ort persönlich kennenlernen durften. Natürlich können Sie auch nur einen netten Nachmittag im schönen Donautal bei Freunden und Gleichgesinnten verbringen und das Miteinander geniessen...

Wichtig:
Das Patentreffen ist wie immer eine private Veranstaltung, zu dessen Finanzierung keine Spendengelder verwendet werden. Wir stellen ein Spendenkässchen auf, in die jeder seinen freiwilligen Beitrag werfen kann. Überschüsse kommen dieses Jahr wieder unserem „Notfalltopf“ zugute, aus dem meist medizinische Notfälle wie Operationen finanziert werden.

Sie möchten etwas mitbringen?
Kein Problem - selbstverständlich dürfen Sie gerne einen Kuchen oder einen Salat mitbringen. Beliebt sind auch leckere Desserts und Obst. Um ein ausgewogenes Angebot sicherzustellen bitte vorher mit Martin Riester abstimmen!

Auf jeden Fall freuen wir uns schon auf Euren Besuch!

An dieser Stelle möchten wir uns auch ganz herzlich bei all den vielen Helfern bedanken, die durch Ihr Engangement zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben! Daghan Salamat!

 

Herzlichen Dank für Euren Besuch!

Es ist wie verhext - einen schönen sonnigen Tag für's Patentreffen haben wir uns erhofft... Ganz geklappt hat's nicht. Es war kalt, windig, düster, aber immerhin trocken. Trotzdem habe sehr viele Gäste den Weg nach Gutenstein gefunden und das Patentreffen besucht.

Unsere Gäste konnten sich intensiv an unserem Infostand über die zurückliegenden Aktivitäten und unsere Planungen für die Zukunft informieren. Hierzu standen das Mariphil-Team gerne Rede und Antwort. Gegen eine Spende waren auch Kochbücher und T-Shirts zu erwerben. Der Schwerpunkt des diesjährigen Patentreffens war das Falcata-Projekt, welches langfristig zur Finanzierung des Kinderdorfs durch Aktivitäten und Einkünfte direkt im Projektgebiet beitragen soll.

Es freut uns sehr, dass wieder viele ehemalige Volunteers aus dem Kinderdorf den Weg nach Gutenstein gefunden haben. So konnten sich zukünftige Volunteers und deren Familien mit Informationen aus "erster Hand" versorgen. Für uns ist Transparenz und Authentizität sehr wichtig!

Ein reichhaltiges Angebot an Kuchen, Salaten, Grillspezialitäten und Desserts war vorhanden. Ebenso eine Vielzahl and Getränken. Erst spät am Abend haben die letzten Gäste das Riester'sche Anwesen verlassen und den Heimweg angetreten.

Im Pfadfinderzelt übernachtet hatten 6 Volunteers, die im Herbst im Rahmen unseres weltwärt-Projekts zu Mariphil-Patnerorganisationen auf den Philippinen aufbrechen werden. In der kommenden Woche werden von Nadja Glöckler die hierfür vorgesehen Workshops durchgeführt - unser Ziel ist es, diese jungen Leute so gut wie irgend möglich auf ihr "Philippinen-Abenteuer" vorzubereiten. Ihnen wünschen wir bereits heute einen erfahrungsreichen und interessanten Aufenthalt auf den Philippinen!

 

Bilder vom Patentreffen am 01.07.2017