Projekt Reissilo

Ein grosses Problem auf den Philippinen ist die fachgerechte Lagerung der Reisernte, um Ausfälle durch Ratten, Ungeziefer, Schimmel, etc. zu vermeiden/zu reduzieren. Die vom IRRI (International Rice Research Institute) angebotenen hermetischen Tanks sind vom Prinzip her ideal, aber für Kleinbauern viel zu teuer in der Anschaffung. Deshalb möchte die MARIPHIL-Kooperative luftdichte Stahltanks für die Lagerung selbst herstellen und bei Erfolg in verschiedenen Größen produzieren und vertreiben.

Hierfür benötigen wir einen erfahrenen Metallverarbeiter mit entsprechenden Kenntnissen und möglichst Erfahrung auf den Philippinen. Josef Werner hat sich bereiterklärt, die Planung und Durchführung dieses Projekts zu übernehmen.

 

August/September 2011: Das Projekt “Reissilo” wurde durchgeführt

Anfang August 2011 ist Josef Werner mit seiner Tochter Elisabeth im Projektgebiet angekommen. Josef Werner wird als Experte vom SES (Senior Expert Service) das MARIPHIL-Projekt "Reissilo" leiten. Ziel ist der Bau von einfachen und effektiven Reissilos in Eigenleistung - ähnlich denen, die durch das IRRI vertrieben werden, nur wesentlich kostengünstiger.

Unter der Anleitung von Josef Werner konnten bis Ende September 2011 insgesamt 2 Reissilos unterschiedlicher Größe fertiggestellt werden. Diese Reissilos werden nach anfänglichen Schwierigkeiten mittlerweile intensiv genutzt - manche Projekte brauchen einfach eine Weile...

weiterlesen...

 

2013 - das Projekt Reissilo wird fortgesetzt

Im Rahmen eines weiteren SES Projekts (Senior Expert Service) sollen mit der Unterstützung von Josef Werner nochmals 2 – diesmal größere – Tanks für unsere MARIPHIL Kooperative für Reisbauern konstruiert und angefertigt werden. Dabei wird er auch 2-3 interessierte Philippinos in die Geheimnisse der Metallverarbeitung einführen und so der Kooperative ermöglichen, kleinere Reparaturaufgaben selbst durchführen zu können. Diese 2 weiteren Tanks mit einen geplanten Mindestvolumen von 100 Säcken Reis sollten es der Kooperative ermöglichen, grössere Mengen Reis zu kaufen und verkaufen und damit zusätzliche Erlöse erwirtschaften. Auch kann eine größere Menge Reis aus der eigenen Produktion dann eingelagert werden.

Das Projekt wird finanziell durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gefördert.

weiterlesen...

 

Sie möchten unser Projekt Reissilo unterstützen?

Unser Projekt Reissilo gefällt Ihnen und Sie möchten uns hierbei unterstützen?
Projekte wie dieses können nur durch Ihre Unterstützung durchgeführt werden, da die Mittel nicht über die allgemeine Geschäftstätigkeit der MARIPHIL-Kooperative erwirtschaftet werden können.
Wir freuen uns über jede Spende!

Sie wollen das Projekt
"Land gegen Hunger" unterstützen?

Hilfsprojekt-MARIPHIL e.V.
Kennwort:
"Projekt Reissilo"

Konto 863 178 006
Südwestbank Sigmaringen
BLZ 600 907 00

 

BIC SWBSDESS
IBAN DE78 6009 0700 0863 1780 06

Bitte Kennwort und Adresse nicht vergessen,
damit wir Ihnen eine Spendenbescheinigung ausstellen können!

Sie wollen uns aktiv unterstützen und wissen nicht wie?
Hier finden Sie praktische Tips, wie Ihre Unterstützung aussehen könnte:
weiter...