Hilfsgüter für den Wiederaufbau sind unterwegs

09.01.2013 22:47

Über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel ist einiges passiert!

Es wurde in unzähligen Telefonaten mit unserem Projektpartner die Durchführung der Massnahmen zum Wiederaufbau im Katastrophengebiet geplant und in die Tat umgesetzt. Mittlerweile sind die Hilfsgüter (Saatgut, Dünger usw...) unterwegs zu den Kleinbauern in Siocon und werden in Zusammenarbeit mit der örtlichen Kooperative und der Ortsverwaltung verteilt.

Die Verteilung wurde dokumentiert, die Unterlagen werden von der MARIPHIL Kooperative für Reisfarmer verwaltet.

Insgesamt konnten so 134 Kleinbauernfamilien mit dieser Aktion unterstützt werden, Ihre Felder nach den Verwüstungen des Taifuns "Bopha" wieder zu bestellen und so wieder ein Einkommen erwirtschaften zu können.

In den nächsten Tagen erwarten wir einen Bericht und weiteres Bildmaterial von unserem Projektpartner...

Aufgrund weiterer Spenden sind wir in der Lage, weitere Kleinbauern in der Umgebung von Siocon zu unterstützen - an dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön für die zahlreichen Spenden für diese Aktion!