Sprayers for New Bataan

11.02.2013 20:19

Report from Emeterio "EmEm" Blase, President MARIPHIL-Foundation (Philippines)

At 31. January 2013 me and Nadja Glöckler delivered 12 sprayers to New Bataan. With us was Hon. Balbin, the city mayor. The people and the mayor extend thanks to MARIPHIL-Foundation (Philippines) and Hilfsprojekt-MARIPHIL e.V. (Germany) but most especially to New Apostolic Church as donor. According to them, the sprayers will partitially help to the farmers of the barangays of New Bataan to spray insects to their plants and for them to recover their way of living and to survive from typhoon "Bopha".

Anmerkung der Redaktion:

Emeterio "EmEm" Blase und Nadja Glöckler koordinieren die Aktion "Taifunhilfe Bopha" vor Ort im Kathastrophengebiet und berichten auch regelmässig über den Stand der Aktion. Die Sprayer wurden auf Vorschlag der Ortsvorsteher der von MARIPHIL unterstützten Gemeinden angeschafft. Durch die gemeinsame Nutzung können wirkungsvoll und kostengünstig die für eine gute Ernte erforderlichen Pflanzenschutzmittel auf den Feldern verteilt werden. Eine gute Ernte ist lebenswichtig für die Reisfarmer, um nach der Unwetterkatastrophe Anfang Dezember 2012 wieder eine eigene Existenz aufbauen zu können. Als ein Ergebnis unserer langjährigen Projektarbeit wurden durch die MARIPHIL-Foundation (Philippines) übrigens überwiegend biologische Pflanzenschutz- und Düngemittel verteilt - das ist für philippinische Verhältnisse vorbildlich, dort wird in der Regel noch völlig gedankenlos mit enormen Mengen von Chemikalien gewirtschaftet, die bei uns schon lange auf dem Index stehen...

Nun bleibt nur zu hoffen, dass das Wetter mitspielt und die Bauern im Katastrophengebiet eine gute Ernte einbringen können!

Solche Plakate sind überall im Katastrophengebiet zu sehen:
"Tindog ComVal!" bedeutet  in etwa "Steh auf - Compostela Valley!"