Erster Test des Reistrockners

10.04.2013 15:18

Es hat nun doch etwas länger gedauert, aber der neue Reistrockner konnte getestet werden. Insgesamt 66 Säcke Rohreis konnten insgesamt auf dem Bett des Reistrocknersausgebreitet werden. Aufgrund der derzeit anhaltend starken Regenfälle war der Rohreis ziemlich nass und es dauerte von 12:30 Uhr nachmittags bis 02:00 Nachts - danach hatte der Reis eine für die Weiterverarbeitung in der Reismühle optimalen Restfeuchtigkeit von 11% erreicht. Nach der Trocknung waren noch immerhin 54 Säcke Reis übrig - ein gutes Ergebnis.

Dieser erste Test wurde von Experten der verschiedenen Büros des Landwirtschaftsministeriums in der Region Panabo betreut und war trotz einiger technischer Probleme ein voller Erfolg. Auf der Grundlage dieses ersten Tests blaufen sich die Kosten für die Trocknung eines Sack Rohreis auf ca. 25 Peso.

Trotzdem sollen in Kürze weitere solche Tests durchgeführt werden, um exakte Ergebnisse zu erhalten.