Der 1. MARIPHIL Childrens Village Santa Claus Fun Run 2013

11.12.2013 22:24

MARIPHIL versucht nun seit 2 Jahren den ehemaligen Straßenkindern von Panabo City kindliche Grundbedürfnisse, Schutz und ein liebevolles Zuhause zu bieten. Dies mag in unserem Verständnis nach Selbstverständlichkeiten klingen, allerdings sind diese Dinge Luxus auf den Straßen von Panabo City. Das Team von MARIPHIL stellt sich jeden Tag dem Kampf mit dem Alltag der Kinder, vor allem der Gesetzlosigkeit, welcher sie in einem viel zu jungen Alter ausgesetzt wurden. Um all die Herausforderungen zu meistern, scheut das Kinderdorf keine Kosten – jedoch müssen die Ausgaben für psychologische Betreuung, medizinische Grundversorgung und pädagogische Aktivitäten erst einmal wieder eingeholt werden. Aus diesem Grund entschied sich das Management von MARIPHIL Childrens Village  für einen erstmaligen Benefizlauf, um nicht nur Spenden für die Betreuung der Straßenkinder von Panabo City zu sammeln, sondern darüber hinaus um auf die essentielle Hilfe für diese Kinder hinzuweisen und darauf aufmerksam zu machen, wie kleine Wesen, welche das Grundschulalter nicht einmal erreicht haben, leben und weiterhin um jede Mahlzeit einen Kampf um Leben und Tod riskieren müssen, wenn Organisationen wie MARIPHIL nicht mehr Unterstützung, vor allem vor Ort, bekommen. 

Nach der langen und bis ins kleinste Detail geplanten Vorbereitungszeit war es letzte Woche endlich soweit – am Samstag, dem 7. Dezember 2013 fand der 1. MARIPHIL Childrens Village Santa Claus Fun Run statt. Alle 1000 MARIPHIL Fun Run Trikots wurden verkauft, für jeweils PHP 300 (ungefähr 6 Euro), inklusive Losticket, Snack, Wasser und passend zum Thema, einer Weihnachtsmannmütze.

Die Sponsoren, Helfer und Teilnehmer waren alle bereit, das Kinderdorf mit ihren diversen Spenden zu unterstützen und die meisten kamen sogar um 4 Uhr morgens, um die Kinder zu treffen, die Verkaufsstände zu besuchen, bei der Verlosung teilzunehmen und natürlich um 3 oder 5 Kilometer zu rennen. Der deutsche Weihnachtsmarkt, organisiert von den 8 deutschen Praktikanten, war eine Attraktion für sich; dort wurden deutsche Weihnachtsplätzchen und selbstgemachter Schmuck und Dekoration von den Kindern im Kinderdorf verkauft. Übertroffen wurde dies aber natürlich von den wunderschönen Vorführungen der Kinder. Die Mädchen und Jungen hatten ihre Freizeit in den letzten Wochen geopfert, um den Teilnehmern ihre Talente zeigen zu können. Die Jungs führten stolz einen lange einstudierten Hip-Hop Tanz vor; die Mädchen trainierten lange um an diesem Tag die deutsche Version von „Stille Nacht, Heilige Nacht“ singen zu können – alle waren beeindruckt von unseren Schützlingen! Die Stimmung war unübertrefflich und es war wahrscheinlich für jeden ein äußerst lustiger Anblick, die Teilnehmer des Benefizlaufs und die Kinder aus dem Kinderdorf, um 5 Uhr morgens mit Weihnachtsmützen und Trikot, Kilometer den Panaboschen Highway lang rennen zu sehen.

Die ersten Läufer die durch die Ziellinie rannten, hielten am Ende stolz ihre Medaille, Siegerzertifikat, Geschenk und bis zu PHP 2,000 in den Händen. Doch nicht nur die sportlichsten Teilnehmer wurden belohnt, sondern auch die Gewinner der Verlosung, welche unter anderem sich über Kuchen und Ventilatoren freuen konnten. Das Ganze wurde durch emotionale und mitreißende Reden von dem der Kinderdorf Managerin Nadja Gloeckler, City Councillor Emetorio „Em-Em“ Blase, der Präsidentin von MARIPHIL und dem City Mayor gekrönt.

Viel zu schnell näherte sich der erfolgreiche 1. MARIPHIL Childrens Village Santa Claus Fun Run seinem Ende. Doch auch der offizielle Schluss hielt viele Besucher nicht davon ab, länger zu bleiben und sogar noch beim Abbau von den Ständen tatkräftig mit anzupacken. Das MARIPHIL Team ist stolz nach den ersten Kalkulationen sagen zu können, dass der allererste von MARIPHIL ausgeführte Benefizlauf über 4,000 Euro für die ehemaligen, temporären und zukünftigen Straßenkinder von Panabo City ein brachte. Jedoch sind nicht nur die gesammelten Spenden äußerst beachtlich, sondern auch die neugewonnenen Freunde und Unterstützer der Arbeit des Kinderdorfs. Dieser Fun Run hat maßgeblich dazu beigetragen, dass nun mehr Menschen über die indiskutable Notwendigkeit der nachhaltigen Hilfe für Straßenkinder Bescheid wissen und wollen, nach dem MARIPHIL die Chance genutzt hat, seine Arbeit während des Benefizlaufs zu präsentieren, weiterhin mit der Organisation in Kontakt bleiben und mitwirken. Der 1. MARIPHIL Childrens Village Santa Claus Fun Run hat nicht nur Spaß, Unterhaltung, neue Freunde, schöne Preise und hohe Spenden für die Arbeit von MARIPHIL mit sich gebracht: Der Fun Run hat auch vielen Einwohnern der Region Panabo gezeigt, dass die Situationen, in denen Kinder auf den Straßen aufwachsen, nichts ist, vor dem man die Augen schließen darf, denn es geht jeden etwas an!

Nadja Glöckler, Leiterin Kinderdorf