Neuaufstellung im MARIPHIL Kinderdorf

24.03.2014 19:03

Ab dem 1. April gibt es eine strukturelle Veränderung in der Führungsetage des MARIPHIL Kinderdorfs!

Stammspielerin Nadja Gloeckler, auch bekannt als unsere engagierte Managerin, rückt von ihrer Stürmerposition in Richtung offensives Mittelfeld ab und gibt den Platz frei für eine neue Aufstellung der Führungsetage im MARIPHIL Kinderdorf. Seit der Grundsteinlegung im Kinderdorf stand der Beschluss, die Leitung der Tochterorganisation des philippinischen MARIPHIL gemäß des Ideals der Entwicklungshilfe „Hilfe durch Selbsthilfe“ in einheimische Hände zu legen. Die einzige Unklarheit war der Zeitpunkt des Wechsels, und dieser nimmt nun früher als bisher erwartet seinen Lauf, vor allem auch weil MARIPHIL eine kompetente und innovative Nachfolgerin für Nadja Gloeckler gefunden hat.

Shyanne Bacalso, die bisherige Sozialarbeiterin im Kinderdorf, wird den Posten der Managerin übernehmen und freut sich schon sehr auf diese herausfordende Aufgabe. Damit sie sich nun vollkommen auf ihre Stelle im „operativen Tagesgeschäft“ fokussieren kann, wurde der Beschluss gefällt, dass es in einer jungen, stetig wachsenden aber vielversprechenden Organsation wie MARIPHIL, nicht ausreicht, eine Ein-Mann-Spitze im Sturm aufzustellen um alle Ziele zu erreichen. Aus diesem Grund wird die neue Mittelstürmerin Shyanne Bacalso von den Außenstürmern Karren Dagundon (stellvertrende Direktorin) und Nadja Glöckler assistiert. Nicht nur im Fußball sind drei Köpfe besser als einer, und MARIPHIL erhofft sich von dieser strukturellen Personalneuverteilung eine ausgeglichene und effektive Arbeitsatmosphäre in Panabo zu schaffen.

Wie bereits erwähnt rückt Nadja Gloeckler nicht von ihrer Stammspielerposition im Kinderdorf ab, sondern übernimmt lediglich eine neue Position in unserem Leitungs-Team. Sie wird im Direktoriumsteam für Entwicklungshilfe und Fundraising zuständig sein und sich hauptsächlich auf das Marketing der Organisation, PR Maßnahmen, Kommunikation mit Sponsoren, Organisation der derzeitigen und zukünftigen Voluntäre  und Besucher spezialisieren. Da Frau Gloeckler sich mit diesem Bereich keine unterfordernde Aufgabe ausgesucht hat, wird sie eine Praktikantin tatkräftig unterstützen und ihr als Assistentin zur Seite stehen.

Eine neue Ära bricht ab April an und wir freuen uns alle schon sehr auf den Spitzenfußball von unserer baldigen Kapitänin Shyanne mit ihrem Team vom Panaboer SV (Sozial Verein) MARIPHIL!