Bryan auf den Weg der Besserung

18.08.2012 09:00

Bryan geht es derzeit, nach seinem fast dreiwoechigen Krankenhausaufenthalt, wieder besser!

Die ganz extremen Schwellungen sind geringer geworden, das Fieber und den starken Husten, den er sich im Krankenhaus eingefangen hat, sind behoben. Bryan kann mittlerweile wieder ohne Schmerzen auf seinen Beinen stehen und laufen. Er hat sich sehr gefreut als der Kinderarzt meinte, dass er wieder nach Hause kann.

Bryans Krankheit wird ihn und seine Familie jedoch weiterhin sehr beschaeftigen. Der Junge hat mittlerweile die erste Chemotherapie von insgesamt 12 Sessions bekommen. Besorgniserregend fuer alle Beteiligten ist die Aussage des Arztes, dass die Schwellung eigentlich nach der Chemotherapie deutlich geringer sein sollte. Der Junge muss nun weitere Medikamente einnehmen und der naechste Termin fuer die Chemotherapie wurde auf den  05. September festgelegt.

Der Krankenhausaufenthalt, die Behandlungen und verschiedenen Medikamente sind fuer die Familie niemals bezahlbar.

Die dringend notwendige Behandlung waere daher ohne Ihre Hilfe nicht moeglich!

Vielen Dank fuer die Unterstuetzung!