Bryan geht es besser

21.12.2012 13:29

Der inzwischen vierjaehrige Junge, welcher an einer schweren Nierenkrankheit leidet und seit Juli diesen Jahres dank hilfsbereiter Spender, von MARIPHIL bei der medizinischen Behandlung unterstuetzt wird, ist in einem recht stabilen Zustand. Bryan hatte am 15. Dezember die fuenfte Chemo-Sitzung und die Aerzte sind mit dem bisherigen Verlauf zufrieden. Die Auswirkungen der Chemotherapie, vor allem der Haarausfall, sind seit einigen Wochen erkennbar, die Mutter meint jedoch, dass es Bryan insgesamt besser geht. Bereits ueber mehrere Wochen hinweg kam es zu keiner erneuten Anschwellung und der Junge ist viel aktiver. Er muss weiterhin Diaet halten, verschiedene Medikamente einnehmen und regelmaessig ins Krankenhaus zum Check-up und zur Chemotherapie.

Wie man auf den Fotos erkennen kann, ist es jedoch auch unter hoechster Anstrengung fast unmoeglich dem Jungen ein Laecheln abzugewinnen :) Ueber sein Weihnachtsgeschenk, eine neue Hose und ein T-Shirt, haben sich Bryan und seine Mama sehr gefreut.

Wir wuenschen Bryan und seiner Familie ein schoenes Weihnachtsfest und hoffen, dass er die Behandlung weiterhin gut uebersteht und hoffentlich wieder ganz gesund wird.