Neues vom Kinderdorf

03.11.2012 15:42

Die Bauarbeiten gehen weiter!

Nachdem erst vor wenigen Wochen ein neues Haus für die Kinder eingeweiht werden konnte, haben bereits die Bauarbeiten für das nächste Haus Nr4 begonnen. Mittlerweile sind schon einige Wände gemauert - man kann schon in etwa erkennen, was es mal geben soll... Wenn sich keine unplanmässigen Verzögerungen ergeben sollten, dürfte das Gebäude bis Ende 2012 bezugsfertig sein. Damit könnte das Kinderdorf Ende 2012  insgesamt 40 Strassenkinder ein neues Zuhause bieten.

Unser neues Gästehaus!

Sie wollen uns aktiv bei der Projektarbeit unterstützen und dabei vielfältige Erfahrungen über das Leben der Menschen im Projektgebiet auf den Philippinen sammeln? Auch das ist über das Hilfsprojekt MARIPHIL e.V. möglich!

Momentan arbeiten insgesamt 3 Praktikanntinnen und Praktikanten als ehrenamtliche Helfer im MARIPHIL-Kinderdorf. Auf diese Weise bieten wir jungen Menschen die Möglichkeit, hautnah persönliche, ungefilterte Eindrücke über das Alltagsleben, die Kultur und die Lebensumstände der Menschen im Projektgebiet zu sammeln.

Für unsere Gäste entsteht derzeit ein neues Gästehaus in landestypischer Bauweise.

Für diese Bauweise haben wir uns bewusst entschieden, um unseren überwiegend jugendlichen Gästen einen möglichst authentischen Eindruck von den Lebensverhältnissen im Projektgebiet zu vermitteln. Ganz nebenbei weist diese Bauform einige Vorteile gegenüber einem Massivhaus auf...

Das neue Gästehaus wurde in einer Bambus-Ständerbauweise erstellt. Auch ein Grossteil der Wandverkleidungen wurde in Bambus ausgeführt. Das gesamte Haus entstand von lokalen Handwerkern in Handarbeit mit einfachsten Werkzeugen. Das Dach wurde mit Nipa gedeckt (das sind speziell hierfür angebaute Palmblätter) und mit einem feinmaschigen Kunstfasernetz gesichert. Der "typisch philippinische" Sanitärbereich wurde gemauert.

Wir sind schon richtig neugierig, wie unser Gästehaus bei unseren Gästen ankommt und wie sich das Bambushaus gegenüber der bisher favorisierten Massivbauweise bewährt - schau mer mal...