Weihnachtsmarkt Sigmaringen - Spende der Fa. Optigrün

27.11.2011 09:59

Am 26. November 2011 war MARIPHIL wieder mit einem Verkaufs- und Informationsstand auf dem Weihnachtsmarkt in Sigmaringen vertreten. Neben dem Verkauf von Glühwein gab es für unsere jungen Besucher auch Kinderpunsch und original philippinische Waffeln am Stiel - alles selbstgemacht nach eigenem Rezept. Die Waffeleisen hierfür hat Martin Riester extra für den Sigmaringer Weihnachtsmarkt von seiner letzten Projektreise auf die Philippinen mitgebracht.

Firma Optigrün aus Krauchenwies unterstützt mit 3000 Euro die Arbeit von Mariphil

Am Stand des Hilfsprojekts MARIPHIL überreichte der Vorstand der Optigrün International AG, Herr Uwe Harzmann, dem Treuhänder der Stiftung MARIPHIL, Herrn Werner Schweikert einen Scheck über 3000 Euro. Diese Zustiftung soll laut Harzmann den Kapitalstock der Stiftung stärken und für die Bildung und Ausbildung benachteiligter Kinder und Jugendlicher bedürftiger Familien eingesetzt werden.

Die Stiftung MARIPHIL ist eine Förderstiftung für das Hilfsprojekt MARIPHIL e.V. und hilft, dessen Arbeit langfristig sichern. Harzmann selbst unterstützt gemeinsam mit seiner Familie über das Hilfsprojekt MARIPHIL einen Studenten auf den Philippinen.


von links: Martin Riester, Werner Schweikert, Uwe Harzmann, Gerlinde Kretschmann

Gerlinde Kretschmann wirbt für MARIPHIL

Dieses Jahr wurde unser Team durch Frau Gerlinde Kretschmann, die Frau des baden-württembergischen Ministerpräsidenten verstärkt. Frau kretschmann hat sich bereiterklärt, als MARIPHIL-Botschafterin unser Projekt zu unterstützen.

Auf unserem Stand konnten sich die Besucher über die beiden derzeit laufenden Projekte, den Bau eines Kinderdorfes auf den Philippinen und die Aktion Reissack informieren.

MARIPHIL möchte sich bei allen unseren Besuchern und Helfern auf dem Sigmaringer Weihnachtsmarkt für die Unterstützung recht herzlich bedanken.