Operation von Christine Mae

Auf Veranlassung von MARIPHIL wurde Christine May Bitio im Juni 2005 von einem Herzspezialisten untersucht und ein Herzfehler diagnostiziert, der ohne fachärztliche Behandlung zum Tod des Mädchens geführt hätte. Da die Familie selbst über keine ausreichende Krankenversicherung verfügt, wurde durch MARIPHIL die Herzoperation finanziert. Christine Mae hat sich rasch von der Operation erholt und ist heute ein glücklicher Teenager!

Weiterlesen...