Spendenlauf der Sigmaringer Schulen

Im Jahr 2005 wurde unter der Beteiligung aller Sigmaringer Schulen ein Spendenlauf mit überwältigendem Ergebnis durchgeführt. Insgesamt kam dabei eine Summe von über 45000 Euro zusammen. "Ein überwältigendes Ergebnis, was die Schulleiter, Lehrer und Schüler auf den Weg brachten", war dann auch Bürgermeister Gerstner voll des Lobes. Der Erlös ging zum einen an das Projekt "Kinder in Zimbabwe" und an MARIPHIL. Bei der Scheckübergabe von jeweils 22.650 Euro an die beiden Projektleiter der Hilfsorganisationen, zeigten die sich überwältigt vom Ergebnis dieser Spendenaktion und dankten den Verantwortlichen. Das Geld wurde in Zimbabwe unter anderem für eine Krankenstation eingesetzt. MARIPHIL verwendete dies für die Renovierung einer Grundschule und für den Ausbau einer kleinen Hilfestation.