Aktion "Land gegen Hunger"

Sicher beobachten auch Sie die Entwicklung der Lebensmittelpreise hierzulande mit Sorge. In vielen armen Ländern jedoch erreicht die Entwicklung der Preise für Grundnahrungsmittel eine Dynamik, die wir uns kaum vorstellen können.

Im Projektgebiet des Hilfsprojekt MARIPHIL e.V. ist der Preis für 1 kg Reis bei Abnahme von Kleinmengen von 26 Peso im Dezember 2007 auf nun schon über 45 Peso im April 2010 hochgeschnellt. Es ist kein Ende zu erkennen. Der Lohn eines Tagelöhners beträgt hingegen gerade mal 80 bis 100 Peso.

ie Menschen sind verzweifelt, da das nötigste zum Leben fehlt. Viele Menschen im Projektgebiet rutschen so immer tiefer in den Teufelskreis der Armut: keine Bildung, kein Job, kein eigenes Land, keine Krankenversicherung, keine Perspektive...

Das Hilfsprojekt MARIPHIL e.V. möchte die Situation an den Wurzeln packen, um diesen Teufelskreis zu durchbrechen.

Wie sieht unsere Hilfe aus?

Durch den Betrieb einer Kooperative für Reisfarmer wollen wir Familien im Projektgebiet die Möglichkeit geben, unter fachmännischer Anleitung eigenes Land zu fairen Bedingungen erfolgreich und nachhaltig zu bewirtschaften.

Die Unterstützung beschränkt sich nicht auf die Bereitstellung von Ackerland, sondern umfasst auch die für eine nachhaltig erfolgreiche Bewirtschaftung erforderliche Infrastruktur, qualifizierte fachliche Weiterbildung und nicht zuletzt die Hinführung zu ökologisch verantwortungsvoller Landwirtschaft.

In Zusammenarbeit mit BENGO und BMZ konnte das Projekt „Land gegen Hunger“ erfolgreich realisiert werden und Anfang 2010 konnte die Kooperative erfolgreich den Betrieb aufnehmen.

Doch für den erfolgreichen Betrieb braucht die Kooperative auch weiterhin unsere Unterstützung!

Wie können Sie uns helfen?

Diese Aufgabe können wir nicht alleine schultern, sondern sind dringend auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Auch mit kleinen Spenden können Sie zum Erfolg unserer Aktion beitragen.

Sie wollen das Projekt
"Land gegen Hunger" unterstützen?

Hilfsprojekt-MARIPHIL e.V.
Kennwort:
"Land gegen Hunger"

Konto 863 178 006
Südwestbank Sigmaringen
BLZ 600 907 00

Bitte Kennwort und Adresse nicht vergessen,
damit wir Ihnen eine Spendenbescheinigung ausstellen können!

Sie können unsere Aktion auch durch die Auslage von Infomaterial oder durch die Organisation von Veranstaltungen unterstützen.

Die Aktion “Land gegen Hunger” eignet sich auch für Betriebe, Schulen und Vereine, die auf diese Art ihr soziales Engagement zum Ausdruck bringen wollen.

Ihre Hilfe kommt an!

Das Hilfsprojekt MARIPHIL e.V. ist als mildtätig anerkannt.

Sie erhalten für Ihre Spende eine steuerabzugsfähige Spendenquittung.

Alle Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich! Dadurch fallen kaum Verwaltungskosten an und Ihre Hilfe kommt nahezu ungeschmälert bei den Menschen im Projektgebiet an!