Sachspenden

 

Spende Rollstühle 2009

Im Juni 2009 ist eine Sachspende über insgesamt 8 Rollstühle auf den Philippinen angekommen.

Für gehbehinderte Menschen auf den Philippinen ist in der Regel die Anschaffung eines Rollstuhles ein Traum, den sich nur die allerwenigsten leisten können. In den überwiegenden Fällen sind diese Menschen weder krankenversichert noch besteht für Sie die Möglichkeit, einer geregelten Erwerbstätigkeit nachzugehen.

Der grösste Wunsch dieses behinderten Jungen ging in Erfüllung:
Endlich war es wieder möglich, das Haus zu verlassen und einen Gottesdienst zu besuchen.

Die Rollstühle wurden durch Captain Emeterio Blase (President Mariphil-Philippines) in Zusammenarbeit mit den Ortsvorstehern der umliegenden Gemeinden an wirklich bedürftige Familien verteilt. Die Freude über die Rollstühle war oft nicht zu beschreiben.

Im Rahmen der Mariphil-Projektreise im September 2009 konnten wir die Empfänger der Rollstühle persönlich besuchen und uns von dem Nutzen der Spende überzeugen. Viele dieser Menschen haben nun die Möglichkeit, wieder Ihr Haus zu verlassen und in Würde am öffentlichen Leben teilzunehmen. Auch für die Familienangehörigen, die die Pflege übernommen haben, ist dies eine sehr große Hilfe.

Im Namen der Menschen im Projektgebiet möchten wir uns recht herzlich für diese Sachspende bedanken!

Sie möchten Mariphil ebenfalls mit einer Sachspende unterstützen?
Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an uns
Weiterlesen...

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei der Firma
Filipino-Service, Stephan Herold aus Hardthausen bedanken,
die uns durch günstige Versandkonditionen unterstützt!