"weltwärts" bei MARIPHIL

04.03.2019 20:07

Das Hilfsprojekt MARIPHIL e.V. arbeitet für und mit den Menschen auf den Philippinen mit dem Fokus auf Bildung. Sei dies die klassische Schulausbildung, die Erwachsenenbildung, die vollumfängliche Betreuung ehemaliger Straßenkinder in den eigenen Projekten oder die Entsendung von Freiwilligen im Rahmen des weltwärts Programms zu seinen Projektpartnern auf den Philippinen. Mit über 20 jähriger Erfahrung in der Arbeit auf den Philippinen haben wir die Instrumente, das Wissen und die entsprechenden Netzwerke für den Einsatz junger Menschen vor Ort.

Durch das weltwärts Programm und die Zusammenarbeit mit seinen philippinischen Partnerorganisationen in Iloilo City, Guimaras Island oder Bacolod (siehe Karte) kann MARIPHIL sein Bildungsziel auf diese Partner erweitern und damit die Wirksamkeit des Programms erhöhen. 

Wir möchten unsere Freiwilligen in den Organisationen möglichst effektiv für die Menschen vor Ort, aber auch für sich selbst einsetzen. Die Chance eine völlig andere Kultur kennen zu lernen ist eine einmalige Gelegenheit des globalen Lernens. Sozialkompetenz zu erwerben, sich selbst zu reflektieren und die Welt in einem neuen Licht erscheinen zu lassen, erweitert den Horizont jedes einzelnen Menschen.  Ein solcher Einsatz macht jungen Menschen die Wertigkeit unseres abgesicherten und angenehmen Lebens in Europa bewusst und macht die Zusammenhänge und Wechselwirkungen der verschiedenen Lebensformen und deren Ungleichheiten erkennbar. Junge Menschen werden sich dadurch auch bewusst, wie fragil unsere scheinbare Sicherheit letztendlich ist und was zu tun ist, um eine gerechtere Welt zu schaffen. Diese Einstellung wirkt sich letztendlich positiv auch auf unsere eigene Gesellschaft aus. Davon ist MARIPHIL überzeugt.

Ab sofort könnt Ihr Euch über unsere vielfältigen Angebote auch hier informieren:

www.freiwillig-freiwillig.de/anbieter/hilfsprojekt-mariphil-e-v